Aktuelles

Trainerteam und Mannschaft bleiben an Bord

In Schwefingen herrscht Einigkeit: Rund um die Bezirksliga-Truppe passt es einfach. Grund genug für alle Beteiligten, die so erfolgreiche Arbeit fortzusetzen. Trainer Daniel Vehring wird auch in der Saison 2024/25 zusammen mit seinem Co-Trainer Mazen Mislim an der Seitenlinie stehen. Auch nahezu alle Spieler bleiben an Bord.

„Ich freue mich sehr, das fortsetzen zu können, was wir gemeinsam mit den Jungs die letzten Jahre erfolgreich und überragend erarbeitet haben“, sagt Coach Vehring. Er übernahm die Truppe im Sommer 2018, als Schwefingen gerade so den Klassenerhalt der Kreisliga Emsland schaffte. Heute haben sich die Sportfreunde in der Spitzengruppe der Bezirksliga etabliert.

 

 

„Die Mannschaft hat eine unglaubliche Entwicklung hingenommen, es läuft sehr gut – und diesen Weg wollen wir fortsetzen“, sagt SFS-Obmann Daniel Gruber. Für die Verantwortlichen steht fest: „Es steckt noch eine Menge Potential in der Mannschaft“, wie Coach Vehring sagt, „es macht unglaublichen Spaß und die Zusammenarbeit passt, sowohl mit Mazen im Trainerteam als auch mit den Spielern.“

Ein Winterzugang, nur ein Abgang im Sommer

So freut man sich im Süden der Kreisstadt auch darüber, dass nahezu die komplette Mannschaft bereits ihre Zusage für die kommende Spielzeit gegeben hat. Bis auf Nikola Kocev (kehrt zurück in die Heimat) tragen alle weiterhin die blau-weißen Farben. Außerdem verstärkt Andres Semenowicz schon zum Winter den Bezirksligisten.

Der Offensivmann wechselt vom Nachbarn Union Meppen auf die andere Seite der Ems. „Er traut sich den Schritt in die höheren Spielklassen zu und Union Meppen hat ihm dabei keine Steine in den Weg gelegt“, bedankt sich Obmann Gruber für das faire Miteinander und ergänzt: „Er wird unseren Kader nochmals verstärken.“



Anfahrt

Sportfreunde Sportverein Schwefingen 1949 e.V. 
 Dorfstr. 

49716 Meppen/Schwefingen 

 

Kontakt:
Telefon Clubheim: 05931/86380
Mail: sfs@sfschwefingen.de 

 


Impressions